Pergotex II © weinor

Ein textiles Terrassendach
bietet perfekten Schutz und maximale Flexibilität

PergoTex II © weinor

Wenn Sie Ihren Platz auf der Terrasse vor Sonne, Regen und Wind schützen, aber hin und wieder auch den freien Blick in den Himmel genießen möchten, ist ein textiles Terrassendach eine gute Alternative. Denn anders, als ein festes Ganzglasdach, lässt es sich bei Bedarf einfahren und ermöglicht so das volle Freiluftgefühl. Die textilen Terrassendächer – auch Pergola-Markisen genannt – können dank ihrer stabilen Konstruktion auch bei Wind bis Stärke 6 ausgefahren bleiben. Gleichzeitig bieten sie nicht nur Schutz vor UV-Strahlung, sondern halten Ihren Lieblingsplatz im Freien auch trocken, wenn es regnet. Es besteht also kein Anlass mehr, bei einem plötzlich einsetzenden Regenschauer den Platz unter der Markise überhastet zu räumen.
Auch für die Beschattung großer Flächen sind Pergola-Markisen bestens geeignet, denn mehrere Anlagen können miteinander kombiniert werden. Daher sind sie auch bei Gastronomen und Hoteliers sehr beliebt, um Gästen noch mehr Komfort zu bieten.


Die Pergotex II von weinor: das Cabrio-Dach für Freiluftfans

Gerne verraten wir Ihnen hier das Erfolgsrezept der Pergotex II für flexiblen Wetterschutz auf Terrasse und Loggia. Man nehme:

  • eine stabile Rahmenkonstruktion aus witterungsbeständigen Aluminiumprofilen
  • ein 100% regendichtes und UV-beständiges Tuch mit PVC-Beschichtung
  • einen alltagserprobten Führungsmechanismus, der die Falt-Markise in die gewünschte Position fährt und das Tuch sicher hält
  • und einen Meisterbetrieb, der alles fachmännisch plant, montiert und justiert.

Fertig ist Ihr neuer Wohlfühlort für entspannte Stunden bei (fast) jedem Wetter.

Dimmbare LED-Leuchten, optionale Ganzglaselemente für den seitlichen Wind- und Wetterschutz und eine Funksteuerung zur bequemen Bedienung machen den Komfort perfekt. Auf Knopfdruck fährt die Faltmarkise ein oder aus. Je nachdem, ob Sie das totale Freiluftgefühl genießen, oder sich vor UV-Strahlung und Regen schützen möchten.

Beim Tuch für Ihre Pergotex II haben Sie die Wahlfreiheit:

  • blickdichte Ausführung, die ideal zum Verdunkeln ist, oder
  • transluzente Ausführung mit hoher Lichtdurchlässigkeit, die natürliches Licht auf die Terrasse lässt und Blendungen verhindert.

Mit einer einteiligen Anlage lassen sich maximale Breiten von 7 Metern bei einem maximalen Ausfall von 6,5 Metern realisieren. Die Pergotex II kann aber auch als mehrteilige Anlage mit entsprechend größerer Beschattungsfläche konzipiert werden. Wir fertigen auch Pergola-Markisen immer auf Maß.

PergoTex II © weinor

Plaza Viva von weinor: damit ist an fast jedem Tag Markisenwetter

Plaza Viva © weinor

Besonders bei uns im Norden kommt es gar nicht so selten vor, dass an einem sonnigen Tag ein kräftiger Wind bläst. Da lässt man manchmal das Markisentuch lieber eingefahren, um Beschädigungen am Tuch und dem Gelenkarm vorzubeugen.
Mit der neuen Plaza Viva sind diese Sorgen unbegründet. Die textile Pergola-Markise ist dank zweier zusätzlicher Pfosten im Frontbereich äußerst windstabil. Selbst Böen mit einer Windstärke von bis zu 6 können ihr nichts anhaben. Die Pfosten nehmen die Windlast sicher auf. Ein stabiles Seilspannsystem hält das Tuch fest in der Führung und sorgt für einen gleichmäßigen Tuchstand.

Und wenn Sie von einem plötzlichen Regenschauer überrascht werden: Auch davor schützt Sie die neue Plaza Viva. Möglich macht dies das bewährte Tuch aus nässeabweisendem Markisengewebe. Zudem sind die einzelnen Tuchbahnen absolut wasserdicht miteinander vernäht. Das Resultat: Ihr textiles Dach lässt auch bei einem längeren Regenguss keinen Tropfen durch.
Um den Regenablauf noch zu optimieren, bieten wir Ihnen neben dem Standard-Pfosten zur Stützung der Konstruktion einen Teleskop-Pfosten. Der ermöglicht es, den Neigungswinkel Ihrer Plaza Viva zu verstellen. Ein paar Drehungen an der Kurbel – schon fließt das Regenwasser noch schneller und sicherer ab. Diese Lösung bietet sich auch an, wenn die Mindestneigung der Markise für den zuverlässigen Wasserablauf auf Grund der Einbausituation bei Ihnen vor Ort nicht gegeben ist.

Wenn Sie zusätzlichen Sonnen-, Sicht- und Regenschutz von vorne wünschen, empfehlen wir Ihnen unseren Volant Plus, der an der Frontseite der Viva Plaza montiert wird. Beim Tuch für den Volant haben Sie die Wahl zwischen licht- und luftdurchlässig, blickdicht oder transluzent. Für zusätzlichen seitlichen Wind- und Blickschutz hat sich die Seiten-Markise Paravento bestens bewährt.

Die Plaza Viva empfiehlt sich für Terrassen mit einer maximalen Breite von 6 und einem maximalen Ausfall von 5 Metern. Durch die zusätzlichen Pfosten lassen sich auch schmale Markisen mit großem Ausfall verwirklichen. Und auch bei der Montage selbst zahlt sich die flexible Einsatzweise der Plaza Viva aus. Wand-, Decken- oder Aufdachmontage: Alles ist möglich.

Mehr über die innovative All-Wetter-Markise von weinor und ihre innovative Technik erfahren Sie aus dem Sonderprospekt.

Sie möchten gleich die Weichen für eine genussvolle Terrassenzeit bei nahezu jedem Wetter stellen? Dann vereinbaren Sie direkt einen Termin für eine Fachberatung – auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort.

Termin vereinbaren »

Plaza Viva © weinor

OPTIMAL Bautechnik ist autorisierter Fachpartner für Qualitätsprodukte von weinor.

Logo Weinor

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.