Endlich wieder Ruhe – mit Schallschutzfenstern von OPTIMAL

Nachaufnahme eines Fensters von Kneer Südfenster

Lärm nervt – und das nicht nur, wenn man nach einem anstrengenden Tag seinen Feierabend in Ruhe genießen möchte. Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass effektiver Schallschutz in Wohnhäusern mitbestimmend für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner ist. Mit modernen Schallschutzfenstern von OPTIMAL sperren Sie den Lärm einfach aus. Das werden vor allem diejenigen zu schätzen wissen, die an einer viel befahrenen Straße, in der Nähe eines Flughafens oder an einer Bahntrasse wohnen. Aber auch die Geräuschkulisse von spielenden Kindern, feiernden Nachbarn auf der Gartenparty oder der Fabrik nebenan wird mit Fenstern mit hohem Schalldämmwert erheblich reduziert.

Das Schalldämm-Maß Rw, das man u.a. für Fensterelemente aber auch für Türen ermittelt, wird in Dezibel (DB) angegeben. Der mechanische Wecker erzeugt etwa 30 DB, die Lautstärke in einer belebten Wohnstraße beträgt ca. 55 bis 65 DB, beim Pkw werden etwa 60 bis 80 DB und beim Düsenflugzeug bis zu 150 DB gemessen. Dabei gilt als Faustregel: Die Reduzierung des Schallpegels um 10 DB wird vom menschlichen Gehör als eine Halbierung der Lautstärke wahrgenommen. Und je mehr Fenster die Außenwand hat, und je größer die Fenster sind, umso wichtiger ist wirksamer Schallschutz.

Damit das Raumklima bei geschlossenem Fenster nicht leidet, bieten wir Ihnen Schallschutzfenster mit integriertem Lüftungssystem. So wird permanent für frische Luft gesorgt, ohne das Fenster zu öffnen. Auch Schimmelbildung wird so wirksam vorgebeugt.


Auch beim Schallschutzfenster kommt es auf den fachgerechten Einbau an

Damit Fenster den Lärm wirksam dämmen können, verfügen sie über eine spezielle Verglasung, die z.B. im inneren mit einer Schallschutzfolie ausgerüstet ist. Auch der Abstand der Scheiben bei Mehrfachgläsern ist entscheidend für die Höhe des Schalldämmwertes. Je größer der Abstand, desto besser. Neben den Gläsern ist die Ausführung der Dichtungen rund um die Verglasung sowie zwischen Blendrahmen und Fensterflügel entscheidend für die Lärmreduktion. Und auch der Rahmen sollte im Hinblick auf Schallschutz ausgelegt sein - ganz gleich, ob es sich um Fenster aus Kunststoff, Aluminium oder Holz handelt.

Was für alle Bauelemente gilt, ist umso mehr beim Schallschutzfenster von Bedeutung: Nur fachmännisch eingebaut, kann es seine Funktion zu 100 % erfüllen. Beim Einbau können die meisten Fehler gemacht werden – z.B. wenn die Anschlüsse des Blendrahmens an den Baukörper nicht richtig abgedichtet werden oder zu wenig oder das falsche Material dazu benutzt wird. Daher erledigt OPTIMAL Bautechnik alle Fensterbauarbeiten nur mit eigenem Handwerksteam. So können Sie sicher sein, dass alle Vorgaben der Hersteller von Dichtungsmassen, Folien, Schäumen und Dichtungsprofilen 1:1 umgesetzt werden.

Nahaufnahme der Montage eines Fensters

Lärmschutzprogramme für die Fenstersanierung nutzen

Blick aus einem Fenster auf eine Siedlung

Viele Gemeinden fördern inzwischen den Einbau von Lärmschutzfenstern an viel befahrenen Verkehrswegen. Es kann sich auch lohnen, zu prüfen, ob Bund und Land Mittel zur Verfügung stellen – z.B. wenn eine Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen der Eisenbahnen des Bundes durchgeführt werden soll.

Wissenswert für unsere Kunden im Raum Hamburg: Dort bietet das freiwillige Lärmschutzprogramm 8++ die Möglichkeit für Nachbarn des Flughafens Hamburg, Zuschüsse für betroffene Gebäude im ausgewiesenen Schutzbereich des „Hamburg Airport“ zu erhalten. Je nach Ausführung und Umfang der Maßnahmen zum Schutz gegen Fluglärm werden die Kosten ganz oder teilweise erstattet. Bitte nehmen Sie ggfs. Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich vorab hier: Flyer 8++

Bauherren und Modernisierer laden wir gerne dazu ein, sich in einem ersten Gespräch umfassend über das Thema wirksamer Schallschutz mit Fenstern und Fenstertüren zu informieren. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin.

Jetzt Termin vereinbaren.

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.